Engagement leben – Sinn geben

Menschliche Pflege zu Hause fördern

Wer einmal selbst in Not war, kann ermessen, wie wertvoll und unverzichtbar mitmenschliche Hilfe ist. Krankheit, Alter und besondere Lebensumstände benötigen die Unterstützung einer lebendigen Solidargemeinschaft.
Dafür steht der Ev. Krankenhilfsverein Königsbach e.V. mit seiner Tagespflege sowie der Diakoniestation mobiDik e.V.

In großer Zahl – mit anderen Spendern und Mitgliedern zusammen – schaffen wir es auf vielfältige Weise, für Menschen in Königsbach-Stein ihr Leben zu erleichtern und zwar mit Leistungen, für die sonst niemand aufkommt. Das alles kann Sie stolz machen, Spender oder Mitglied des Krankenhilfsvereins zu sein! Spenden und Mitgliedsbeiträge können Sie steuerlich geltend machen. Dazu erhalten Sie automatisch eine Jahresspendenbescheinigung zugesandt.


Wer sind wir?

Der Krankenhilfsverein Königsbach e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der überkonfessionell und politisch neutral arbeitet. Der Verein wurde 1920 zur Ermöglichung der Anstellung einer Gemeindeschwester gegründet.


Nach der Satzung wird der Verein durch den Vorstand geführt. Alle Vorstandsmitglieder arbeiten unentgeltlich und ehrenamtlich.

Derzeit zeichnen für den Verein verantwortlich:

Katrin Haible Vorsitzende
Rita Fritz Stellvertretende der Vorsitzenden
Heiko Genthner Stellvertreter der Vorsitzenden
Sandra Eisele Kassiererin
Bärbel Befurt Schriftführerin
Manuela Rebholz Pressesprecherin
Silke Ebel Beisitzerin
Silke Prager Beisitzerin
Felix Scherle Beisitzer
Monika Stober Beisitzerin
Susanne Teuscher Beisitzerin
Klaus Wächter Beisitzer

Ehrenvorsitzende:

Werner Dürrler
Hermann Dürrler

Was wollen wir?

Menschliche Pflege zu Hause fördern

Der Krankenhilfsverein Königsbach e.V. und die Diakoniestation mobiDik e.V. sind bestrebt den kranken und hilfsbedürftigen Menschen weiterhin ein gesichertes und betreutes Leben in ihrer gewohnten häuslichen Umgebung zu ermöglichen. Sie sollen trotz ihrer Hilfsbedürftigkeit ein möglichst eigenständiges und selbst bestimmtes Leben führen können.

Wir wollen die Patienten und ihre Angehörigen kompetent und einfühlsam beraten und ihnen Perspektiven aufzeigen. Wer immer sich in Fragen der Pflege und Familie an uns wendet, wird bei uns angehört und beraten werden!  

Historisches

Der Krankenhilfsverein Königsbach e.V. begann seine Arbeit vor fast 100 Jahren mit dem Aufbau einer Gemeindekrankenpflege, die zunächst mit einer Gemeindeschwester arbeitete.
Frau Lydia Bauer war damals als erste Gemeindeschwester im Einsatz.

Der Ev. Krankenhilfsverein Königsbach e.V. wird heute von etwa 750 Mitgliedern getragen und konnte dank der Unterstützung der Mitglieder seine Arbeit von Anfang an durchhalten und weiter ausbauen.

Im Jahr 1983 begann -unter der Trägerschaft vom Ev. Krankenhilfsverein Königsbach e.V. – die Zusammenarbeit mit den Krankenpflegevereinen und Kirchengemeinden der Nachbarorte. 2001 wurde  die Diakoniestation Kämpfelbachtal gegründet. Daraus entstand bereits ein Jahr später die Diakoniestation mobiDik e.V.

Die Diakoniestation mobiDik e.V. ist heute zuständig für die Orte Königsbach, Stein und Eisingen.

Sie wird getragen vom Ev. Krankenhilfsverein Königsbach, der evangelischen Kirchengemeinde Stein und der evangelischen Kirchengemeinde Eisingen.

Das umfangreiche Angebot und Leistungsspektrum der Diakoniestation mobiDik e.V. können Sie gerne der Homepage entnehmen. Bereits seit 1998 ist der Evangelische Krankenhilfsverein Königsbach e.V. außerdem alleiniger Träger der ortsansässigen Tagespflege und unterhält seit 2005 zudem betreute Wohnungen